Banner1.jpg

T2750 PAC

DruckenE-Mail
Der Eurotherm™ T2750 Programmable Automation Controller (PAC) kombiniert eine hohe Leistung und hohe Verfügbarkeit in einer kostengünstigen Lösung mit maximaler Laufzeit. Bei der Entwicklung wurde auf die Einhaltung der strengen regulatorischen Anforderungen der anspruchsvollen Industrien Wert gelegt.
t2750-08
t2750-0
Beschreibung

Datenblatt / Verdrahtung

Die Redundanzfunktion des T2750 PAC wird automatisch aktiviert, ohne spezielle Verkabelung oder Engineering. Die stoßfreie Prozessorumschaltung und die Möglichkeit, online E/A Module hinzuzufügen und auszutauschen bieten eine hohe Verfügbarkeit des Gesamtsystems. In Kombination mit sicherer Datenaufzeichnung am Messpunkt bildet Eurotherm PAC die Basis einer vollständig verteilten Regel- und Aufzeichnungsumgebung. Anwendbar für kontinuierliche analoge, logische, sequentielle und Batch Regelung. Alles ausgelegt, um Ihren Kapitalrückfluss zu maximieren. Die Konfiguration unter Verwendung IEC61131-3 basierender Programmiertechniken ermöglicht ein einfaches Engineering des Eurotherm PAC über die Eurotherm LINTools integrierte Programmierumgebung. Die Geräte enthalten die einmaligen Eurotherm PID-Regelfunktionen für schnellere Inbetriebnahme und genauere Regelung des Gesamtprozesses. Ebenso erleichtern die Funktionen die Einhaltung der gesetzlichen Regularien sowie die Einhaltung der Anforderungen des Endkunden. Der T2750 Regler unterstützt online Neukonfiguration und online Monitoring aller kontinuierlichen und logischen Regelfunktionen. Die im T2750 enthaltene Datenaufzeichnung und das Datenmanagement helfen unseren Kunden bei der Einhaltung der strengen Vorschriften zur Datenspeicherung:


• Fälschungssicheres Datenformat .uhh (eine bessere Alternative zu änderbaren .csv Dateien in anderen SPSen)
• Eurotherms „Store and Forward“ Technologie liefert unübertroffene Datenintegrität bis hin zum Historian.


Das Eurotherm PAC System kann als Einzellösung arbeiten oder durch Eurotherm-eigene Erweiterungen mit Data Access (DA) Server und Application Objects (AO) für die schnelle Einbindung der Regelfunktionen (Daten und Alarme) nahtlos in die AVEVA (zuvor Wonderware®) Systemplattform integriert werden.
Ethernet Kommunikation bietet Anschluss an IIoT (Industrial Internet of Things) und Industry 4.0 Technologien, wie EOS (Eurotherm Online Services).

Typische Anwendungsfelder

• Wärmebehandlung (inkl. Luftfahrt und Automobilindustrie)
• Glas-Applikationen
• Life Sciences (Prozessregelung und Umweltüberwachungssysteme - EMS)
• Halbleiterherstellung
• Wissenschaftliche Forschung
• Lebensmittel- und Getränkeindustrie
• Öl & Gas
• Wasser- und Abwasserbehandlung
• Energiegewinnung (Kesselregelung inkl. Combined Cycle und Co-generation)
• Chemie
• Metallbehandlung (Stahl, Aluminium usw.)
• Industriekessel (Krankenhäuser, Schulen usw.) 
• Fortschrittliche Regelung und Sollwertprogrammierung
• PID Selbstoptimierung und Überschwingerunterdrückung
• E/A Block Interaktion
• Signalbehandlung und Kommunikation
• Motor-, Pumpen- und Ventilsteuerung
• Logik & Mathematik Funktionen
• Zeitgeber Funktionen
• Batchbehandlung und -management
• Datenaufzeichnung
• OEM Kundenanpassung und Lockdown 
• Function Block Diagram (FBD)
• Ladder Diagram (LD)
• Sequential Function Chart (SFC)
• Structured Text (ST)