Banner1.jpg

Dydaqlog IIot Datenlogger

DruckenE-Mail
Hochgenauer IIot Datenlogger mit 16 Analogeingängen 24Bit, 6 Digitaleingänge und 6 Relaisausgänge für die moderne Anbindung an den Industrie 4.0 Standard sowie Cloud-Lösungen.
Dydaqlog1
Dydaqlog2
Datenlogger_dydaqlog_Koffer_5000_3D
Hutschienenhalter-Schiene_schwarz
Datenlogger_dydaqlog_Hutschienenhalter_03
Beschreibung

Datenblatt / First Steps

Messwerte erfassen, Prozesse und Maschinen überwachen oder Prüfstände automatisieren - die Einsatzgebiete für den dydaqlog IIoT Datenlogger sind ebenso häufig wie vielfältig. Darum haben wir Dydaqlog so universell gedacht und entwickelt wie möglich - sowohl beim Anschluss an unterschiedlichste Prozesssignale und Sensoren, als auch bei der nahtlosen Anbindung an industrielle Kommunikationsstrukturen wie Netzwerke oder Clouds. Damit Sie die erfassten Daten in Echtzeit in Ihre Entscheidungsprozesse zur Produktion, zum Prozess oder zur Qualität einfließen lassen können.

Der dydaqlog IIoT Datenlogger kann nicht nur Messdaten aufzeichnen und überwachen, er bringt alles mit, was zur Automatisierung von Abläufen erforderlich ist. Der leistungsfähige Quad-Core ARM® Prozessor übernimmt in Echtzeit die Aufbereitung und Weiterverarbeitung der Messdaten. Die Messkanäle können online miteinander verrechnet oder auf Schwellwerte überwacht werden. Alarme lösen Aktionen wie das Schalten digitaler Ausgänge oder Versenden von E-Mails aus. Sicherlich ersetzt Dydaqlog keine SPS und auch die Steuerung komplexer Prozesse oder Maschinen ist nicht seine Domäne, aber für viele kleinere Anwendungen in der Automatisierung, der Prüfung oder beim Test ist er gut gerüstet.


Analoge Eingänge

Anzahl Eingangskanäle 16 differentiell
A/D-Wandler Sigma-Delta
Auflösung 24 Bit
Abtastrate je Kanal 10 Hz max.
Eingangsspannungsbereiche ± 10 / 5 / 3 / 1,6 V
± 800 / 400 / 200 / 100 / 50 / 25 / 12 mV
Genauigkeit Gain ± 10 / 5 / 3 V - 0,002 %
± 1,6 V - 0,003 %
± 800 mV - 0,02 %
± 400 / 200 mV - 0,025 %
± 100 / 50 / 25 / 12 mV - 0,03 %
Genauigkeit Offset ± 10 / 5 / 3 V - 0,2 mV
± 1,6 V - 0,1 mV
± 800 mV - 0,05 mV
± 400 / 200 mV - 0,01 mV
± 100 / 50 / 25 / 12 mV - 0,006 mV
Eingangsstrom-Bereich ± 20 mA
Genauigkeit Gain 0,004 %
Genauigkeit Offset 0,002 mA
Thermoelemente Typ B - Temperaturbereich: 250 - 1820 °C / Genauigkeit: 1,7 °C
Typ E - Temperaturbereich: -200 - 1000 °C / Genauigkeit: 1,2 °C
Typ J - Temperaturbereich: -210 - 1200 °C / Genauigkeit: 1,3 °C
Typ K - Temperaturbereich: -200 - 1372 °C / Genauigkeit: 1,4 °C
Typ N - Temperaturbereich: -200 - 1300 °C / Genauigkeit: 1,4 °C
Typ R - Temperaturbereich: -50 - 1768 °C / Genauigkeit: 1,8 °C
Typ S - Temperaturbereich: -50 - 1768 °C / Genauigkeit: 1,9 °C
Typ T - Temperaturbereich: -200 - 400 °C / Genauigkeit: 1,0 °C
(typ. Genauigkeit inkl. Kaltstellenkompensation bei Raumtemperatur 20 - 30 °C)
Widerstandsthermometer PT50 - Temperaturbereich: -200 - 850 °C / Genauigkeit: 0,15 °C
PT100 - Temperaturbereich: -200 - 850 °C / Genauigkeit: 0,15 °C
PT500 - Temperaturbereich: -70 - 500 °C / Genauigkeit: 0,15 °C
PT1000 - Temperaturbereich: -200 - 500 °C / Genauigkeit: 0,15 °C
(typ. Genauigkeit bei Raumtemperatur 20 - 30 °C)

Digitale Ein- und Ausgänge

Anzahl Eingangskanäle 6 optoentkoppelt
Eingangspegel TTL, L: < 0,8 V, H: > 2,4 V (max. 24 V)
Anzahl Ausgangskanäle 6 elektronische Relais
Schaltspannung 40 V max @ 1 A

Allgemein

CPU ARM® Cortex-A53 Quad Core, Taktrate 1,4 GHz
Arbeitsspeicher 1 GByte
Betriebssystem Raspbian
Host-Interface 1 x GigaBit Ethernet (RJ45)
WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 und 5 GHz
Interner Speicher MicroSD-Card - freier Datenspeicher 8 GByte
Betriebstemperatur 0 - 40 °C
Versorgungsspannung 10 - 36 VDC
Leistungsaufnahme typisch 7,5 W
Abmessungen (B x H x T) 211 x 70 x 208,8 mm
Gehäusematerial Aluminium
Gewicht 1,8 kg