Banner1.jpg

3200i Anzeige- und Alarmeinheit

DruckenE-Mail
3204i, 32h8i, 3216i von Eurotherm sind hochgenaue Anzeiger für Temperatur und Prozessmessungen. Mit integrierten Relaisausgängen bieten die Geräte absoluten Prozessschutz zum Beispiel für die Übertemperatur in einem Ofen. Die Geräte verfügen über eine Zulassung als Temperaturwächter nach EN14597TW und FM.
32h8i-34-100x100
3204_34
3216-34-100x100
3200i_dims-1
Beschreibung

Datenblatt / Handbuch

Die Serie 3200i von Eurotherm sind hochgenaue Anzeiger für Temperatur und Prozessmessungen. Mit integrierten Relaisausgängen bieten die Geräte absoluten Prozessschutz zum Beispiel für die Übertemperatur in einem Ofen. Bei der Entwicklung dieser Serie wurde besonderen Wert auf einfacheBedienung gelegt. Über die "Quick Code" Konfiguration, können alle benötigten Grundeinstellungen ganz einfach direkt am Gerät vorgenommen werden. Der Quick Code beinhaltet Sensortyp, Messbereich und Alarme. Im laufenden Betrieb wird jeder Parameter im Klartext mit entsprechender Funktionsbeschreibung in deutsch, englisch, französisch, spanisch oder Italienisch angezeigt. Kundenspezifische Meldungen und Alarmmeldungen können mit iTools konfiguriert und vom PC geladen werden.

Universaleingang

Die Serie 3200i verfügt über einen Universaleingang der für viele verschiedene Arten von Temperatur- oder Prozesseingänge konfiguriert werden kann.

DMS Messbrückeneingang

Mit der internen 10Vdc Transducerversorgung können Schmelzedrucksensoren und Wiegeneingänge gespeist werden. Eine automatische Shuntkalibrierung eliminiert dabei die Nullpunkt und Bereichsoffsets. Für die Darstellung der Werte bietet der 32h8i eine komplett 5-stellige Anzeige.

Prozessalarme

Es stehen bis zu vier interene Alarmsollwerte zur Verfügung die zum Beispiel für die Ansteuerung von bis zu drei Relaisausgängen verwendet werden können. Die Alarme können wahlweise gespeichert oder nicht gespeichert konfiguriert werden. Mit der Funktion "Alarm Unterdrückung" werden Alarmzustände solange unterdrückt, bis der Anzeiger erstmalig den “gut Bereich” erreicht hat. In der Aufwärmphase werden dabei die Minimalalarme so lange unterdrückt, bis der Prozess einmal den Sollwert erreicht hat.

Klartext Bedienermeldungen

Über iTools können Sie individuelle Bedienermeldungen erstellen und ins entsprechendenden Gerät laden. Die Meldungen werden dann, je nach Konfiguration bei Alarm, Ereignis oder einem entsprechenden Prozesszustand im unteren Displaybereich angezeigt. Das bietet dem Bediener jederzeit eine klare und verständliche Auskunft über den aktuellen Prozesszustand.